Audioguide gegen Sprachbarrieren

05.01.2016 (intv)

Suaheli, Taringi, Farsi oder Darsi  – für diese und viele andere Sprachen und Dialekte stehen in den Kliniken St. Elisabeth Übersetzer bereit, wenn Sprachbarrieren bei der Behandlung von Asylbewerbern überwunden werden müssen. Die Idee Flüchtlinge als Dolmetscher für ihre Landsleute einzusetzen entstand im Neuburger Jugendzentrum – jetzt unterstützt die Einrichtung ein weiteres Projekt, um die Kommunikation zwischen ausländischen Patienten und behandelten Ärzten zu unterstützen.