Audi streicht Dauernachtschicht

Ingolstadt (intv) Das, was viele befürchtet haben, ist eingetreten: Audi streicht eine seiner drei Nachtschichten. Auf Montagelinie eins wird ab Mai nachts nicht mehr gearbeitet. Die Sparmaßnahmen sind das Resultat schwächelnder Absatzzahlen und treffen rund 450 Mitarbeiter. Der Autobauer möchte so einen zweistelligen Millionenbetrag pro Jahr einsparen. Ricardo Vizcaino mit den Reaktionen auf diese einschneidende Entscheidung.