ASV Neumarkt Boxen Stützpunktverein Boxen

Neumarkt (intv) Beim Gegner im Ring zählt die Qualität und nicht die Nationalität. Und international war die Boxabteilung des ASV Neumarkt schon immer aufgestellt. Ob türkisch-stämmige Boxer, Russlanddeutsche, Boxer aus Ex-Jugoslawien, Zuwanderer aus ganz Europa und aktuell auch junge Männer aus Afghanistan und dem Irak. Die Boxabteilung lebt Integration seit vielen Jahrzehnten. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Olympischen Sportbund unterstützt das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Sportvereine in Deutschland, wenn sie integrative Angebote für Menschen mit Migrationshintergrund schaffen. Seit Mittwoch Abend zählt die Boxabteilung des ASV Neumarkt zu den 99 bayerischen Stützpunktvereinen „Integration durch Sport“ im BLSV. Die Auszeichnung überreichte der Referent „Integration durch Sport“ für die Oberpfalz, Dr. Malte Wulfinghoff. Der Bildungsreferent gab auch noch weitere Informationen zu den derzeit 99 Stützpunktvereinen in Bayern. „Stützpunktvereine“ sind Vereine, die sich sehr stark im sozial-integrativen Bereich engagieren und sich insbesondere um die Zielgruppe Migranten, sozial Benachteiligte und Geflüchtete kümmern. Sie leisten zudem Integrationsarbeit über den Sport hinaus und helfen den Menschen, sich in die Gesellschaft zu integrieren. Mit Stützpunktvereinen arbeiten wir langfristig und ganzheitlich zusammen. Sie erhalten von uns eine finanzielle, materielle und fachliche Unterstützung“.