Arbeitslosenzahlen im August

Ingolstadt (intv) Die Ferien- und Urlaubszeit macht sich traditionell im August auf dem Arbeitsmarkt bemerkbar. In der gesamten Region ist die Zahl der Arbeitslosen leicht angestiegen. Die Quote in der Region 10 liegt im August bei 2,0 Prozent. Vor allem Jugendliche haben sich bei der Arbeitsagentur arbeitslos gemeldet. Die Zeit zwischen dem Schul- und Ausbildungsende im Juli und der bevorstehenden Aufnahme einer neuen Beschäftigung oder eines Studiums im September und Oktober könne häufig nur durch Arbeitslosigkeit überbrückt werden, heißt es von Seiten der Arbeitsagentur. Im Vergleich zum August 2017 ist die Zahl der Arbeitslosen etwas gesunken. Damals lag die Quote bei 2,2 Prozent.