Arbeit Regional: Schrift in Vollendung

Franz Josef Strauß, Angela Merkel, Jazzlegende Gregory Porter oder Eishockey-Torwart Timo Pielmeier. Sie alle haben sich schon in Ingolstadt verewigt, als nächstes steht Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer auf der Liste. Er wird sich in gut einer Woche ins goldene Buch der Stadt eintragen. Ein Kalligraph aus Gaimersheim schreibt den Anlass und die Namen in Schönschrift, darunter unterschreiben dann die Prominenten. Meine Kollegen Sabine Kirmair und Alex Loschinski haben den Kalligraphen Hartwig Friedrich in Gaimersheim besucht.