Angrillen auf dem Neumarkter Bauernmarkt

Neumarkt (intv) Ob im Garten, oder auf dem Balkon. Mit den Temperaturen steigt auch der Grillspaß. „Wir machen die Heimat heiß“, lautet das Motto des Bayerischen Bauernverbandes. In Neumarkt von den Landfrauen auf dem Bauernmarkt in Szene gesetzt. Dort hieß es am Donnerstag „Angrilllen auf echt bayrisch, mit frischen Produkten aus der Region. Neben Steaks, Fleischspießen und Bratwürsten fand auch frisches heimisches Grillgemüse reißenden Absatz, sogar Exotisches wie ein in Speck gehüllter Apfel konnte die zahlreichen Besucher auf dem Neumarkter Bauernmarkt überzeugen. Kreisbäuerin Sieglinde Hollweck konnte sich mit ihrem Team über den Erfolg der Aktion freuen. Nachdem am 27. April wegen des schlechten Wetters die Aktion „Angrillen“ kurzfristig abgesagt werden musste, strahlte die Sonne am 11. Mai vom Himmel, so wie es sich zum Auftakt der Grillsaison gehört. Die Metzgerei Geier aus Bischberg präsentierte die Grillspezialitäten. Sigmund Geier, Chef der Metzgerei und Vorsitzender der Bayerischen Bauernmarkt Konferenz schwang persönlich die Grillzange. Auch gegrilltes Gemüse von Gemüseanbau Lehneis aus Nürnberg stand auf der Speisekarte.