Anastasia Prozess

Es ist ein unglaublich aufwendiger Indizienprozess, mit dem sich das Landgericht Ingolstadt bereits seit einigen Monaten beschäftigt.
Ende November 2015 hat ein Spaziergänger die hochschwangere Anastasia M. tot in der Donau gefunden.
Auf der Anklagebank: Ihr Lebensgefährte, der die Vorwürfe vehement abstreitet.
Heute konnten sich das Gericht ein Bild von der Beziehung der beiden machen, denn es wurden Chatverläufe verlesen.