Alkoholkontrollen

Ingolstadt (intv) Die Polizei verstärkt in den kommenden Wochen die Alkohol- und Drogenkontrollen im Straßenverkehr. Damit wollen die Beamten schweren Unfällen vorbeugen. Alkohol- oder Drogenkonsum am Steuer ist eine der Hauptursachen für Verkehrsunfälle. Die POlizei rät den Faschingsnarren, bereits vor dem Ballbesuch die Heimfahrt zu organisieren, am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder einem Taxi. Außerdem sollten Sie nicht zu einem Fahrer ins Auto steigen, der möglicherweise Alkohol oder Drogen zu sich genommen hat. Auch der Restalkohol am Morgen danach kann dazu führen, dass Autofahrer nicht fahrtauglich sind.