Alexander Hold spricht auf Volksfest Lauterhofen

Lauterhofen (intv) Als Richter Alexander Hold ist er einem Millionenpublikum bekannt. Weniger bekannt ist allerdings, dass der Jurist auch als Kommunalpolitiker sehr aktiv ist. Für die Freien Wähler sitzt er seit 10 Jahren im Stadtrat von Kempten. Im Februar 2017 kandidierte Hold für die Freien Wähler sogar für das Amt des Bundespräsidenten. Jetzt geht der Richter in Schwaben als Spitzenkandidat in die bayerische Landtagswahl am 14. Oktober 2018. Am Sonntag war Alexander Hold prominenter Redner beim politischen Frühschoppen auf dem Volksfest in Lauterhofen. Dabei betonte der Jurist die Erfolge der Freien Wähler aus der Opposition heraus, wie das erfolgreiche Volksbegehren zur Abschaffung der Studiengebühren, bis hin zum geplanten Volksbegehren zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge, die von der CSU-Landtagsfraktion dann rückwirkend zum 1. Januar 2018 abgeschafft wurden. In den Landtagswahlkampf ziehen die Freien Wähler mit der Forderung auf kostenlose Kindergartenbetreuung in Bayern.