Adler Mannheim – ERC Ingolstadt

Ingolstadt (intv) Der ERC Ingolstadt ist am Sonntag-Abend bei den Adler Mannheim mit 2:7 deutlich unter die Räder gekommen. Nach zuletzt drei Siegen am Stück gab es für die Panther beim souveränen Tabellenführer diesmal nichts zu holen.
Drei mal konnte die Mannschaft von Trainer Doug Shedden zuletzt hart umkämpfte Spiele in der Verlängerung bzw. nach Penalty-Schießen gewinnen, bei den Adlern mussten die Ingolstädter allerdings die klaren Kräfteverhältnisse akzeptieren, bleiben aber weiterhin aufgrund des besseren Torverhältnisses vor Bremerhaven auf Platz Sechs in der Tabelle.