Acker in Berngau wird zur Blühfläche für Bienen

Berngau (intv) Klatschmohn, Sonnenblumen, Fenchel und Wilde Malve. Mit der Ansaat von bunten Blühmischungen auf Ackerflächen entsteht ein neuer Lebensraum. Knapp ein Hektar groß ist die im letzten Jahr angelegte Blühfläche in Berngau. Sie bietet nicht nur den Bienen ein neues Pollen- und Nektarangebot, auch für Hasen, Rehe und Vögel ist auf dem ehemaligen Acker der Tisch seither reichlich gedeckt. Das Bayerische Kulturlandschaftsprogramm kommt an. Landwirt Albert Kellermann hat die Blühfläche Ende Mai 2017 mit speziellem Saatgut eingesät. Die Mischung wird vorgegeben von der Landesanstalt für Landwirtschaft. Standen im ersten Jahr vor allem die Sonnenblumen im Vordergrund, kommen heuer bunten Blüten und duftende Kräuter ins Spiel. Fünf Jahre lang darf die blühende Wiese weder befahren oder bearbeitet werden, bis sie im Anschluss wieder landwirtschaftlich genutzt wird.