Abistreich

Ingolstadt (intv) Sie haben es geschafft! 124 Abiturientinnen und Abiturienten haben heute am Katharinen-Gymnasium in Ingolstadt ihren Abschluss gefeiert. Traditionell mit einem Abistreich. Meine Kollegin Marlene Kukral hat auf dem Pausenhof vorbeigeschaut.

Um halb 12 war nichts mehr normal am Katherl. Denn die Abiturienten haben den Schulleiter Rudolf Schweiger entführt. Das Lehrerkollegium musste seinen Chef beim Menschenkicker freispielen. Schweiger selbst wurde von Bodyguards bewacht und konnte nur zusehen. Aber die Lehrer gaben alles und haben ihren Chef am Ende befreit.

Auch an den anderen Ingolstädter Gymnasien haben die Abiturienten bereits das Zepter übernommen. Nur am Reuchlin-Gymnasium steht der Abistreich noch aus. Lange haben die Absolventen nicht mehr Zeit, denn am Freitag gibts bereits die Abiturzeugnisse. Dann ist die Schule für die Abiturienten wirklich zu Ende.