Abendvisite: Leben mit einem neuen Hüftgelenk

19.06.2018 (intv) Wenn das Hüftgelenk so abgenutzt ist, dass jeder Schritt unendlich schmerzt, dann hilft meist nur noch ein künstliches Hüftgelenk. Damit erlangen von einer Arthrose betroffene Patienten ihre Mobilität zurück und damit Lebensqualität. Die Abendvisite begleitet eine Patientin auf dem Weg aus den Schmerzen, durch die Operation bis zu ihren ersten Schritten in der Reha.