40. Internationaler Museumstag

Am Sontag ist der internationale Tag der Museen. Da können sie auch wieder einige Museen in der Region kostenlos besuchen. Insgesamt machen 6 Museen in Ingolstadt mit.
Vom Hundszeller Bauerngeräte Museum bis zum Audi Museum . Am 21. Mai öffenen sechs Ingolstädter Museen ihre Pforten unter dem Motto „Spurensuche.Mut zur Verantwortung“ Ganz nach dem Motto geht das Deutsche Medizinhistorische Museum auf die Objektgeschichte ein. Dort wird der nutzen der Nabelschnurschere, Pestarztmaske, Zahnzange und Arztinstrumente hinterfragt.
Natürlich lohnt sich auch ein Ausflug mit der ganzen Familie in der Museum für konkrete Kunst, dort wird die derzeitige Ausstellung “ Out of Office“ angeboten. Das Stadtmuseum dagegen geht auf die Spuren des Handwerks im 19. Jahrhundert ein. Die damalige Tabakproduktion wird unter die Lupe genommen. Ausschlag hierfür ist eine Tabakstampfe im Museum. Auch Kinder kommen am Museumstag nicht zu kurz. Das Stadtmuseum bietet ein spezielles Programm an.
Die Kleinen lernen mit Beispielen wie hart handwerkliche Arbeit früher war.
Das 6. Museum im Bunde ist das Lechner Museum mit der neuen Austellung „Anfang und kein Ende“. Auch hier können sie sich das Museum am internationalen Museumstag kostenlos anschauen.