3. Hofgartenfest in Neuburg

Am Wochenende lies es Petrus wieder gehörig krachen – Bayern- und Bundesweit gab es wieder heftige Unwetter.

Für die Veranstalter des dritten Neuburger Hofgartenfestes war es deshalb eine echte Zitterpartie, ob das diesjährige Freiluftvergnügen am Fuße des Schlosses nicht doch noch ins Wasser fällt – ein halbes Jahr der Vorbereitung wäre umsonst gewesen.

Doch die Partymacher von Stadt und Stadtmarketing hatten wieder Wetterglück – einzig der Auftakt am Freitag war verregnet – vorallem am Samstag gab es fast kein Durchkommen mehr auf der Neuburger Feiermeile.