164 Millionen Euro starker Haushalt

Negativzinsphase, hohe Baukosten und strukturschwache Gemeinden im ländlichen Westen und Osten. Trotz alledem stehen die Finanzen des Landkreises Eichstätt solide da, seit Jahren schuldenfrei, heuer mit einem beachtlichen Gesamtvolumen von 164 Millionen Euro. Von Gaimersheim im Speckgürtel um Ingolstadt, bis nach Wellheim im Naturpark Altmühltal – so vielfältig die Gemeinden, genauso besonders ist die Haushaltsstruktur des Landkreises. Sabine Kirmair hat die Zahlen für Sie.