16 Millionen Investitionsvolumen

Trotz angespannter Finanzlage will die Stadt Eichstätt den Geldbeutel auch heuer wieder weit öffnen. Eine Investitionssumme von 16 Millionen Euro steht auf dem Papier. Rekordverdächtig. Doch was wird tatsächlich ausgegeben? Vergangenes Jahr sind von zwölf Millionen gerade einmal sieben Millionen in Projekte und Bauten geflossen.
Selbst der eigenen Stadtkämmerer sagte gestern den Stadträten: „das ist nicht zu schaffen.“