14 Asylbewerber für Brunnen

30.10.2015 (intv) Neben Winden beschäftigt sich auch Brunnen mit der Flüchtlingsfrage. In dem Ortsteil mit knapp 800 Einwohnern werden noch dieses Jahr 14 Asylbewerber unterkommen. Dazu hat die Gemeinde eigens ein Mehrfamilienhaus gekauft. Was jetzt noch fehlt, sind engagierte Bürger, die sich in einem Helferkreis organisieren. Die hofften gestern Bürgermeister Thomas Wagner und Landrat Roland Weigert bei einer Infoveranstaltung zu finden.