10 Jahre Christliches Miteinander

15.10.2015 (intv) Die Zeiten des gegenseitigen Misstrauens sind längst vorbei. Heute suchen die Christlichen Kirchen das Miteinader. Besonders in gesellschaftlichen Fragen sprechen Katholiken, Protestanten und Freikirchen mit einer Stimme – sei es Altersarmut, soziale Verantwortung oder Integration von Flüchtlingen – an Deutlichkeit mangelt es da nicht. Mögen sich die Kirchen und Glaubensgemeinschaften auch in gewissen Bereichen unterscheiden, das Wohl der Menschen steht immer im Vordergrund der Aktivitäten. Da sind klare Positionen an der Tagesordnung wie etwa beim kommerzfreien Sonntag. Den ökumenischen Gedanken vertritt in Ingolstadt die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen und das bereits seit 10 Jahren. Mit einem Gottesdienst wird das Jubiläum am Freitag, 16. Oktober begangen. Ab 19.30 Uhr in der St. Matthäuskirche zu Ingolstadt.