Zimmerbrand in Ingolstädter Hochhaus

Ingolstadt (intv) Ein Zimmerbrand in einem ingolstädter Hochhaus hat einen Großeinsatz der Rettungskräfte ausgelöst. Mehrere Feuerwehren waren gestern Abend an dem Gebäude in der Hindenburgstraße im Einsatz. Die Bewohnerin hatte das Feuer beim Betreten der Wohnung bemerkt. Als die Frau gestern Abend gegen halb 8 Uhr die Wohnungstüre öffnete roch sie den Rauch und rief die Feuerwehr. Die alarmierten Feuerwehren konnten den Zimmerbrand schnell unter Kontrolle bringen. Die Bewohnerin und ihre zwei Kinder erlitten eine Rauchvergiftung. Der Rettungsdienst versorgte sie und brachte die drei vorübergehend in ein Krankenhaus. Die Brandursache ist noch unklar, die Kripo geht derzeit nicht von Brandstiftung aus. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Der Schaden beträgt 50.000 Euro.