Reaktionen FC Ingolstadt 04 – SV Darmstadt 98

Ingolstadt (intv) Seit gestern ist klar: Der FC Ingolstadt steigt nicht direkt aus der 2. Bundesliga ab. Im letzten Heimspiel der Saison setzten sich die Schanzer klar mit 3:0 gegen die Lilien aus Darmstadt durch. Den Relegationsplatz hat die Elf von Trainer Tomas Oral damit sicher. Wenn die Konkurrenz mitspielt, ist am Saisonende aber vielleicht sogar noch mehr drin.

Eine Chance hat der FC Ingolstadt noch: Am letzten Spieltag kann in Heidenheim die Klasse gehalten werden – ohne den Umweg Relegation. Den schon feststehenden Gegner Wehen Wiesbaden beobachtet FC-Trainer Tomas Oral trotzdem schon ganz genau. Dass der FC jetzt sogar vom direkten Verbleib in Liga zwei träumen darf, liegt an den letzten Ergebnissen und ist das Resultat einer beeindruckenden Aufholjagd. Die Schanzer können Sandhausen in der Tabelle noch überholen – vorausgesetzt der FC gewinnt in Heidenheim und Sandhausen patzt in Regensburg.

Am Sonntag gegen halb sechs hat der FC dann Gewissheit. Relegation oder doch der direkte Verbleib in Liga zwei? Wer hätte das vor wenigen Wochen noch gedacht.