Jobgarantie Audi

Ingolstadt (intv) Beim Ingolstädter Autobauer Audi gilt zur Zeit eine Jobgarantie bis 2020. Der Autokonzern gibt wie berichtet in den nächsten Jahren vor allem beim Thema Elektro-Mobilität kräftig Gas und das soll sich auch positiv auf die Arbeitsplätze auswirken. Dieser Meinung ist zumindest der Betriebsrat und fordert deshalb eine Verlängerung der Jobgarantie für die Werke in Ingolstadt und Neckarsulm. Wie Betriebsratschef Peter Mosch am Wochenende in verschiedenen Medien sagte, soll Audi bis zum Jahr 2025 keine betriebsbedingten Kündigungen aussprechen. Ein weiterer Wunsch ist die konkrete Zusage für den Bau von E-Autos in den beiden deutschen Werken. Die betreffende Betriebsvereinbarung für die dort beschäftigten rund 60.000 Audianer soll bis Jahresende stehen.