Rehkitzrettung aus der Luft

Eichstätt (intv) Etwa eine halbe Million Wildtiere fallen jedes Jahr in Deutschland landwirtschaftlichen Maschinen zum Opfer. Zum Beispiel Rehkitze. Die verstecken sich im hohen Gras vor ihren Feinden. Gegen ein Mähwerk haben die Tiere aber meistens keine Chance. Rechtzeitig zum Saisonbeginn bringen der Bayerische Jagdverband und die Firma geo-konzept eine neue Technologie auf den Markt. Die soll den Landwirten helfen, Wildtiere im Feld frühzeitig zu erkennen. Die Rettung kommt aus der Luft.