Klage gegen Frauenparkplätze

Die Stadt Eichstätt muss sich morgen vor dem Verwaltungsgericht München verantworten. Stein des Anstoßes sind die 30 Frauenparkplätze, die die Stadt 2016 ausgewiesen hat.
Ein Mann aus Rheinland-Pfalz fühlt sich dadurch nämlich diskriminiert und hat Klage gegen die Kommune eingereicht.