Unbekannter spannt Schnur im Park

Ingolstadt (intv) Das hätte böse ausgehen können: ein Unbekannter hat am Freitag im Park an der Ingolstädter Stollstraße eine Schnur gespannt. Das gefährliche: die Schnur war auf Halshöhe. Ein 46-jähriger Radfahrer fuhr in die Schnur, diese war zum Glück elastisch und riss sofort. Dennoch hat die Schnur am Hals des Mannes einen aufgeschürften Riemen hinterlassen. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet um Hinweise.