Massenkarambolage auf der A9

Langenbruck (intv) Eine Massenkarambolage ereignete sich heute gegen 13 Uhr auf der A9 zwischen Langenbruck und Manching. In Fahrtrichtung Nürnberg herrschte stockender Verkehr, eine 46-Jährige hat das zu spät erkannt und ist auf der rechten Spur auf einen VW Käfer aufgefahren. Durch den Zusammenstoß krachte der Käfer auf das nächste Fahrzeug. Das Auto der Unfallverursacherin wurde in die Luft katapultiert und landete auf dem Heck eines Audis, der auf der mittleren Spur unterwegs war. Die 46-Jährige sowie zwei weitere Personen kamen mit leichten Verletzungen davon, der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 45.000 Euro.