Markus Stöhr nach Sieg in Wales für Ironman auf Hawai qualifiziert

Ingolstadt (intv) Was für ein Erfolg für den Ingolstädter Markus Stöhr. Der Triathlet vom ESV Ingolstadt hat sich für die Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii im kommenden Jahr qualifiziert. Den WM-Startplatz sicherte sich der 28-jährige Stöhr durch einen Sieg in der Altersklasse 25 über die Ironman-Distanz in Wales verganges Wochenende. Insgesamt mussten die Teilnehmer 3,86 Kilometer Schwimmen, 180,2 Kilometer Radfahren und 42,195 Kilometer Laufen. laut einem Interview, das Markus Stöhr dem Donaukurier gab, erfülle sich für ihn ein Traum, es werde ein riesiges Highlight, so Stöhr. Die Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii findet 2018 am 13. Oktober statt.