Manuel Schäffler verlässt FC Ingolstadt

Ingolstadt (intv) Am letzten Tag der Winter-Transferperiode hat der FC Ingolstadt 04 einen Abgang zu vermelden. Stürmer Manuel Schäffler verlässt die Schanzer und schließt sich dem Drittligisten Holstein Kiel an. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

Der 24-Jährige erzielte für Ingolstadt in 42 Zweitliga-Einsätzen sieben Tore, kam in dieser Spielzeit aber nicht mehr über eine Joker-Rolle hinaus.

Mit dem Abgang von Schäffler, der vor genau zwei Jahren vom TSV 1860 München nach Ingolstadt gewechselt war, und dem Zugang Stefan Lex, der von der U23 der SpVgg Greuther Fürth gekommen war, sind die Wintertransfers des FC 04 abgeschlossen.

Punktspielauftakt nach der Winterpause ist für die Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl am 09. Februar beim Karlsruher SC.