Mann kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Karlskron (intv) Heute Morgen gegen halb 2 hat sich auf der Strecke zwischen Karlskron und Lichtenheim ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Geländewagen war an einem Baum zerschellt.
Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Das Fahrzeug wurde bei der Kollision mit dem Baum in zwei Stücke gerissen, Einzelteile des Autos wurden über 30 Meter weit in ein Feld geschleudert.
Der Fahrer, ein 67 jähriger Mann, fuhr aus Karlskron kommend in Richtung Lichtenau. Zwischen Bofzheim und Lichtenheim kam der Mann auf schnurgerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Alleebaum.
Die Unfallursache ist noch ungeklärt. Möglicherweise war der 67 jährige kurz am Steuer seines Wagens eingeschlafen und konnte sein Fahrzeug aufgrund der hohen Geschwindigkeit nicht mehr unter Kontrolle bringen.