Mängel bei Bundeswehr Eurofightern

Neuburg/Manching (intv) Die Luftwaffe hat Schwierigkeiten mit ihren Kampfflugzeugen. Von insgesamt 123 Eurofightern, wie sie auch in Neuburg stationiert sind, stehen nur zwei Drittel zur Verfügung. Davon ist aber nur die Hälfte einsatzbereit. Das steht in einem Bericht der Bundeswehr über die Einsatzfähigkeit der wichtigsten Waffensysteme. Der Grund: Es fehlen Ersatzteile und die Arbeiten zur Instandhaltung dauern lange. Der Eurofighter ist seit 2006 beim Taktischen Luftwaffengeschwader 74 in Neuburg im Einsatz. In Manching werden Teile des Eurofighter-Rumpfes gefertigt.