Mähdrescher begeht Unfallflucht in Gaimersheim: Polizei bittet um Hinweise

Gaimersheim (intv) Der Fahrer eines Mähdreschers hat Fahrerflucht begangen, nachdem er in Gaimersheim bei der Bahnunterführung der Ziegeleistraße einen Verkehrsunfall verursacht hatte.
Der grüne Mähdrescher mit komplett montierten Mähwerk wäre gestern Abend gegen 22 Uhr bei der Bahnunterführung beinahe mit einem Auto frontal zusammen gestoßen, wenn der Autofahrer nicht nach rechts ausgewichen wäre. Das Auto kollidierte dabei mit der Betonwand der Unterführung. Zunächst hielten beide Beteiligten an. Nach einem kurzem Gespräch wollte der Autofahrer einen Notizblock aus seinem Fahrzeug holen. Der Fahrer des Mähdreschers nutzte die Gelegenheit und fuhr weiter, ohne seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachgekommen zu sein. Der Autofahrer beschrieb den Unfallflüchtigen als ca. 60jährigen, 1,80 Meter großen Mann mit kräftiger Statur. Er hatte kurze graue Haare und einen grauen Oberlippenbart. Er war in Begleitung eines etwas größeren, ca. 25–30jährigen Mannes mit kurzen schwarzen Haaren und Vollbart. Die Polizei nimmt Hinweise unter 0841/93434410 entgegen.