Mädchen läuft vor Auto

Schelldorf (intv) Obwohl sie von ihren Spielkamerden vorher noch gewarnt wurde, ist ein 9-jähriges Mädchen am Freitag in Schelldorf im Landkreis Eichstätt vor ein Auto gelaufen. Beim Spielen wollte sie von einer Hofeinfahrt aus über die Hauptstraße laufen. Dabei übersah sie das Auto eines 42-jährigen. Der konnte nicht mehr bremsen und erfasste das Kind mit der rechten Vorderseite. Das Mädchen wurde anschliessend auf die Motorhaus geschleudert und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen und Prellungen zu. Sie musste mit dem Hubschrauber ins Klinikum Ingolstadt gebracht werden.