Machtday! FC Ingolstadt 04 spielt daheim gegen Borussia Mönchengladbach

Ingolstadt (intv) Am Samstag rollt wieder der Ball im Audi Sportpark. Die Schanzer treffen auf den momentanen Tabellenvierten Borussia Mönchengladbach. Beim Hinspiel stand es am Ende Null zu Null, ein gutes Ergebnis aus Sicht der Ingolstädter. Die zeigen sich allesamt gesund und kampfbereit, denn die Gladbacher sind starke Gegner.

Mit 21 Feldspielern und zwei Torhütern kann Trainer Ralph Hasenhüttl aus den Vollen schöpfen. Dennoch will er die endgültige Aufstellung noch nicht verraten. Schließlich hat er die Qual der Wahl. Jeder seiner Stürmer hat in den vergangenen Spielen getroffen. Dennoch gut für Hasenhüttl, denn in der Partie gegen Gladbach müssen die Schanzer all ihre Kräfte mobilisieren. „Ich finde, dass Gladbach fußballerisch das absolut Beste in der Liga ist.“, so Hasenhüttl.

Mit aktuell 36 Punkten liegt der FC Ingolstadt auf dem neunten Tabellenplatz. Ein Stand mit dem der Chefcoach mehr als zufrieden ist, „es ist ein besonderes Gefühl, dass wir uns nie wirklich Gedanken machen müssen, wer wann wo spielt. Das ist wahrer Luxus. Trotzdem warten aber noch schwere Aufgaben auf uns. Wir haben noch zwei Heimspiele und die wollen wir nutzen und uns entscheidend absetzen. Wir wollen unbedingt zuhause gewinnen!“

Gewinnen wollen natürlich auch die Gladbacher. 5 zu 0 bezwangen die Fohlen zuletzt die Hertha BSC, somit ihr 5. Heimsieg in Folge. Auch die Ingolstädter sind stark daheim, in der Rückrunde sogar noch ungeschlagen. Wir dürfen also gespannt sein auf morgen. Es wird mit Sicherheit ein packendes Match. Anpfiff ist um 15:30 Uhr im Audi Sportpark. Der ist bereits seit mehreren Tagen komplett ausverkauft.