Lustspiel für Ehrenamtliche

Schrobenhausen (intv) Vorhang auf und Bühne frei für das Ehrenamt: Am Wochenende hat sich die Arbeitsgemeinschaft Silberne Raute bei vielen ehrenamtlich tätigen Helfern mit einem Theaterstück bedankt. Bei den drei Sondervorstellungen waren insgesamt 600 Personen in das Sportheim des SC Mühlried geladen. Die Theatergruppe des Sportclubs brachte den Einakter „Ein unvergesslicher Besuch“ sowie das Lustspiel „Ruhestand – und plötzlich war die Ruhe weg“ in drei Akten auf die Bühne.

„Es ist bereits unsere 42. Theatersaison“, sagt SCM-Vorstand Hans Berger über das Theaterprojekt des Sportvereins. Die Silberne Raute hingegen ist noch etwas jünger: Seit 13 Jahren kümmert sich die Organisation um das Ehrenamt in und um Schrobenhausen. „Durch die Kooperation mit der Theaterspielgruppe haben wir hier in Schrobenhausen eine ganz besondere Dankeschönkultur geschaffen“, freut sich ARGE-Vorsitzende Monika Blazejewski. Berger ergänzt: „Hier stehen sozusagen Ehrenamtliche für andere Ehrenamtliche auf der Bühne“. Die Theatergruppe umfasst derzeit etwa 15 Laienschauspieler.