LKW kommt von A9 ab

Ingolstadt (intv) Ein kurzer Moment der Unaufmerksamkeit hatte für eine 41-jährige Kraftfahrerin schwere Folgen. Die Rumänin war heute Vormittag gegen 11 Uhr mit ihrem Sattelzug auf der A9 in Fahrtrichtung Nürnberg unterwegs, als sie zwischen Lenting und Denkendorf die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Auf Höhe der Ortschaft Stammham-Appertshofen kam der LKW von der Fahrbahn ab und landete in einer Böschung. Dabei riss der Tank der Zugmaschine auf und rund 350 Liter Diesel liefen aus. Die Unfallverursacherin und ihr 51-jähriger Beifahrer blieben unverletzt. An Sattelzug und Böschung entstand ein Gesamtschaden von etwa 80.000 Euro. Der rechte Fahrstreifen war für mehrere Stunden gesperrt.