Live-Musik, Kunst und bunte Nächte: Kultursommer in Pfaffenhofen wird morgen eröffnet

Pfaffenhofen (intv) Der Sommer steht in Pfaffenhofen seit 25 Jahren im Zeichen der Kultur. In den nächsten sechs Wochen zeigen zahlreiche regionale und überregionale Künstler ihr Können. Die Bandbreite reicht von Musik über Malerei bis hin zu Kurzfilmen. Mit einer beatgewaltigen Mischung aus Jazz, Soul und Afro-Beat eröffnet die 20-köpfige Express Brass Band morgen Abend das erfolgreichste Veranstaltungsformat der Stadt Pfaffenhofen. Der Kultursommer hat mittlerweile eine treue Fangemeinde. Örtliche und regionale Kulturschaffende können Termine anmelden. Zur Eröffnungsveranstaltung lädt die Stadt Pfaffenhofen immer auf den Hauptplatz. Als Vorband steht die Schülerband „Unpredictable“ aus Pfaffenhofen auf der Bühne. Sie hat in diesem Jahr schon beim Saitensprung Festival ihr können unter Beweis stellen dürfen. Aber auch in den kommenden sechs Wochen hat der Kultursommer noch einiges zu bieten. Zum Abschluss und als Höhepunkt des Kultursommers lädt die Stadt am 26. Juli erneut zum Open Air auf den Hauptplatz. Ganes aus Bozen wird dann mit ladinischer Popmusik das Publikum verzaubern. Mehr Infos zum Kultursommer unter www.pfaffenhofen.de/kultursommer.