Lieblingsreiseziele: Wo verbringen die Deutschen am liebsten ihren Urlaub?

Ingolstadt (intv) Für viele steht mit den Sommerferien die schönste Zeit des Jahres an. Doch wo soll es hingehen? Ab in den Süden, in die Berge oder doch lieber in den heimischen bayerischen Wald – Wir haben uns für Sie erkundigt. Vielleicht bringt Sie das ja ganz spontan noch auf eine Urlaubsidee.

Sommer, Sonne, Entspannen. Die Ferien sind der ideale Anlass, um mit der ganzen Familie aus dem Alltag zu entfliehen. Dieses Jahr liegen Urlaubsziele, die mit dem Auto leicht und schnell zu erreichen sind, im Trend.

„Die Ingolstädter verreisen gerne nach Italien, der Gardasee und die nördliche Adria sind Trendziele, die hier in Ingolstadt ganz hoch im Kurs stehen“, erklärt Olaf Buck, Reisebüro Ingolstadt.

Viele, die nur kurz Zeit für einen Tapetenwechsel haben, entscheiden sich oft für Städtetrips. Amsterdam, London und Rom sind die Klassiker und stehen mit ihren Sehenswürdigkeiten ganz oben auf der Liste. Für allem, die es in den Süden zieht, hat der Experte einen Geheimtipp: „Besonders günstig und interessant sind verborgene Inseln im griechischen Raum. Die werden oft vergessen.“

Doch warum weit weg fahren, wenn auch das eigene Land außergewöhnliche Flecken zu bieten hat. Ob Wandern, Abenteuer oder Strandurlaub – Deutschland liegt bei den Trendzielen der Deutschen weit oben. Besonders an der Nord- und Ostsee wird gerne Urlaub gemacht.