Lieber Malen statt Baden gehen: Ferienpass-Angebot „kleine Sommerakademie“ in Schrobenhausen

Schrobenhausen (intv) Strahlender Sonnenschein, mehr als 30 Grad und noch dazu Sommerferien. Was gibt es da besseres als ins kühle Nass eines Freibades odeer in den See zu hüpfen. Nicht für die 26 Nachwuchs-Picassos der kleinen Sommerakademie in Schrobenhausen. Die Kinder im Alter zwischen 8 und 16 Jahren malen lieber als zum Baden zu gehen.

Eine Woche lang probieren sich die Kids in der Volkshochschule Schrobenhausen in verschiedensten Kunstarten und Maltechniken aus. Und das täglich von 9-16 Uhr. Vier echte Künstler und Künstlerinnen geben den Kleinen Tipps, die sie so im Kunstschulunterricht nicht bekämen. Für Silvia Günter (Dozentin) ist die Förderung der Kreativität bereits im Kindesalter wichtig, denn: „Es ist sogar wissenschaftlich erwiesen, dass die Kreativität im voranschreitenden Alter, ja schon bereits zur Schulzeit zurückgeht, weil die Kinder in ihrer Freiheit eingeschränkt sind. Es gibt in der Schule nur ein Richtig oder Falsch. Und in der Kreativität, was wir in der Malerei zum Beispiel brauchen ist dieses sich ausprobieren ein wichtiger Bestandteil. Viele Materialien, es gibt kein Richtig oder Falsch, nur Farben. Das Mischen und Schauen was passiert wenn Wasser dazu kommt, zu Beispiel.

Ohne Angst vor schlechten Noten oder anderen Sanktionen Enscheidungen treffen und das Ergebnis betrachten. Obwohl der Raum in der VHS im Sommer sehr warm wird, die Kinder bleiben begeistert und konzentriert bei der Sache. Für genug Bewegung ist zwischendurch auch gesorgt.

„Wir machen eine Stunde Mittagspause, die wir jetzt immer – gerade bei den Temperaturen – auf dem Spielplatz hier verbringen und da toben die sich ein bisschen aus oder es gibt zwischendurch mal ein Eis, dann geh ma ein Eis essen, Oder raus ein paar Blätter sammeln, das hat auch schon eine Kollegin gemacht, also zwischendurch gibt es schon Phasen dass sie sich ein bisschen bewegen wollen“, erklärt Ulrike Halfmann, Dozentin & Organisatorin der kleinen Sommerakademie Schrobenhausen.

Aber die meisten wollen gleich wieder zurück an ihr Kunstwerk, denn das soll bis morgen unbedingt fertig werden. Wie bei echten Künstlern dürfen die Nachwuchs-Picassos ihre Werke in einer eigenen Vernissage ausstellen. Die beginnt morgen um 14 Uhr in der VHS Schrobenhausen.