Lerninseln und ActivBoards: Umzug in neue Grundschule Mühlried abgeschlossen

Schrobenhausen (intv) Für rund 10 Millionen Euro hat die Stadt Schrobenhausen in den vergangenen beiden Jahren im Ortsteil Mühlried gebaut. Die alte Grundschule aus den 70er-Jahren wurde durch einen modernen Neubau samt Turnhalle ersetzt. Zwar gab es während der Bauphase Verzögerungen; seit wenigen Tagen aber lernen die Kleinen in ihrer nagelneuen Umgebung.

„Ich bin froh über den geglückten Umzug, denn es war ein Umzug mit der gesamten Schulgemeinschaft“, bilanziert Rektor Helmut Niederberger die vergangenen Wochen. Nicht nur Lehrkräfte und Angestellte haben Kisten gepackt und in das benachbarte Gebäude getragen, sondern auch die Schüler selbst. „Wir wollten sie aktiv in den Umzug mit einbeziehen“, so Niederberger. Außerdem konnten die Kinder auf diese Weise bereits vor den Weihnachtsferien einen Blick in ihre neuen Klassenzimmer werfen.

Neben lichtdurchfluteten Gängen bietet die neue Schule weitere Neuerungen, zum Beispiel „ActivBoards“ statt Kreidetafeln in den Klassenzimmern. Gelernt wird nicht mehr nur auf der Schulbank, sondern auch in Gruppenräumen und so genannten Lerninseln auf den Gängen. Dies sei Teil des Offenen Konzepts, erklärt Lehrerin Ulrike Schmucker: „Die Kinder arbeiten dort zwar nach Plänen, aber völlig frei und in ihrem individuellen Tempo“.

Im Frühjahr sollen die Außenanlagen fertiggestellt werden. Für Ende Mai oder Anfang Juni ist eine offizielle Einweihungsfeier geplant.