Lebensgefährlicher Stromschlag an Hochspannungsleitung

Kinding (intv) In Kinding hat ein Arbeiter an einer Hochspannungsleitung einen lebensgefährlichen Stromschlag erlitten. Ein Teil der Leitungen war wegen am Sonntag wegen Wartungsarbeiten abgeschaltet. Der 54-jährige stieg jedoch mit einer Leiter zu einem spannungführenden Leitungsstrang. Dabei erlitt er einen Stromschlag. Der Rettungshubschrauber brachte ihn in eine Klinik.