Le Mans: Audi feiert Doppelsieg – Porsche im Pech

Ingolstadt/Le Mans (intv) Es war der Kampf der Giganten bei den 24 Stunden von Le Mans. 14 Stunden lang bestimmte Toyota das Tempo an der Spitze, auch Porsche lag zwischenzeitlich in Führung, doch am Ende siegte Audi.

„Es war für alle ein sehr spannendes Rennen. Was am Ende jedoch wirklich zählt, ist, wer um 15 Uhr ganz vorne ist“, sagte Fahrer André Lotterer. Für den Autobauer war es der dreizehnte Le Mans-Erfolg in sechzehn Jahren.

Über 300.000 Zuschauer verfolgten das Geschehen live vor Ort, das ist Rekord. Auch im Audi Forum in Ingolstadt fieberten die Le Mans-Fans mit.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar