Landtagspräsidentin Ilse Aigner auf CSU-Neujahrsempfang in Velburg

Velburg (intv) Viele Menschen wollten die Präsidentin des Bayerischen Landtags am Sonntag Nachmittag in Velburg sehen. So viele, dass der CSU-Stadtverband unter Vorsitz von Rainer Götz, den Neujahrsempfang mit Ilse Aigner kurzerhand in die Aula der Schule verlegt hat. Und die war dann auch bestens gefüllt, als die Landtagspräsidentin auf ihrer Reise durch die Oberpfalz auch im Landkreis Neumarkt Station machte. Im Zentrum der Festrede der CSU- Bezirksvorsitzenden von Oberbayern stand die Europawahl im Mai 2019 und der Appell an alle Wählerinnen und Wähler, von ihrem Wahlrecht auch Gebrauch zu machen. Begleitet wurde die neue Parlamentspräsidentin von Albert Füracker. Der Bayerische Finanz- und Heimatminister richtete ebenfalls ein Grußwort an die zahlreichen Gäste, zu denen auch MdB Alois Karl, MdEP Albert Deß, Landrat Willibald Gailler, Bürgermeister Bernhard Kraus, Bezirksrätin Heidi Rackl, sowie zahlreiche Bürgermeister, Kreis-, Stadt-, Markt- und Gemeinderäte zählten. Musikalisch gestaltet wurde der Neujahrsempfang von Jörg und Christiane Bauer.