Landratsamt entlastet Bürgermeister von Reichertshofen

Reichertshofen (intv) Michael Franken ist rehabilitiert. Dem Bürgermeister von Reichertshofen hatte ein politischer Konkurrent vorgeworfen, ein Schreiben des Landratsamtes Pfaffenhofen im Gemeinderat manipuliert vorgetragen zu haben. Doch dieser Vorwurf ist unberechtigt. Das teilte das Landratsamt als Aufsichtsbehörde in einem Schreiben mit, das intv vorliegt. Die zuständige Abteilungsleiterin sprach den Bürgermeister auch vom Vorwurf frei, Einfluss auf verjährte Ausbaubeiträge für ein Grundstück seines Bruders ausgeübt zu haben. Das Landratsamt hat seine Beurteilung auch an die Staatsanwaltschaft weiter gegeben, die jetzt wiederum „anderslautende Behauptungen, Unterstellungen oder Veröffentlichungen“ des politischen Konkurrenten zu überprüfen hat.