Landesliga: Gerolfing strauchelt gegen Dachau

Gerolfing (intv) Der FC Gerolfing hat in der Fußball-Landesliga Südost einen weiteren Rückschlag verkraften müssen. Gegen den Aufsteiger ASV Dachau verlor die Truppe von Michael Olah mit 0:1.

Die Gerolfinger, die vor dieser Partie zu Hause noch ungeschlagen waren (2 Spiele, 2 Siege), zeigten eine ansprechende Leistung in der ersten Halbzeit. Und das obwohl sechs Spieler fehlten. Sebastian Graßl hatte gleich zwei Mal (17./32.) die Führung auf dem Fuß. Dachaus Stefan Hofer traf nur die Latte (30.).

Im zweiten Durchgang brannten die Gäste ein Offensiv-Feuerwerk ab. Benjamin Hofmann belohnte schließlich die Bemühungen und erzielte in der 72. Minute das goldene Tor des Tages. Kurz vor Schluss vergab der eingewechselte Gerolfinger Philipp Hallmen noch die Riesenchance zum Ausgleich

Am Samstag muss der FC Gerolfing beim TSV Eching antreten, Dachau empfängt den TuS Holzkirchen.