Landesliga: FC Gerolfing im Derby mit dem SV Manching

Gerolfing (intv) Es war ein nervenaufreibendes Spiel, dass die mehr als 400 Zuschauer gestern Abend in Gerolfing zu sehen bekamen. Landesliga-Neuling SV Manching war im Hörgeräte-Langer-Stadion zu Gast und die Elf von Trainer Torsten Holm wollte einmal mehr unter Beweis stellen, dass sie sehr wohl in der sechsthöchsten Spielklasse mitmischen kann. Über zu wenig Chancen konnten sich die Gerolfinger gestern nicht bekalgen. Nutzen konnten sie allerdings keine. Die Gäste aus Manching dafür schon. Nach einer torlosen ersten Halbzeit schoss Daniel Schachtner seine Mannschaft in der 49. Spielminute in Führung. Nach einem Foul von SV-Keeper Thomas Geisler bekamen die Gastgeber zwar einen Elfmeter zugesprochen, doch selbst der reichte nicht für den Ausgleich.

 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar