Länderspiel der Bürgermeister endet 0:3

Neuburg (intv) Niederlage für die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Bürgermeister: Bei einem Länderspiel gegen ihre tschechischen Amtskollegen unterlagen die deutschen Stadtoberhäupter gestern Abend in Neuburg mit 0:3. Die deutsche Nationalelf, die von Neuburgs Oberbürgermeister Bernhard Gmehling angeführt wird, zeigte sich kampfstark, konnte gegen die starke Truppe aus dem Nachbarland jedoch wenig ausrichten. „Die Tschechen waren einfach schneller am Ball“, räumte Gmehling nach der Partie im VfR-Stadion ein. „Dennoch sind wir mit unserer Leistung sehr zufrieden“.

Fortgesetzt wird der sportlich-politische Besuch heute mit einer Stadtführung durch Neuburg und einem gemeinsamen Besuch des Schlossfestes. „Wir hatten bisher noch keine Gelegenheit, Neuburg kennenzulernen, und freuen uns sehr darauf“, sagte der Kapitän der tschechischen Mannschaft, Viktor Liška. Der Stürmer ist seit 6 Jahren Bürgermeister der Gemeinde Ratměřice.

Das Fußball-Länderspiel in Neuburg hat auch noch einen wohltätigen Zweck erfüllt: 2.000 EUR Spendengelder gehen an das SOS Kinderdorf Ammersee.