Läufer aus Leidenschaft: Jürgen Siebenhüter bestreitet eigenen Marathon

Bergheim/Ingolstadt (intv) Wer einen Marathon bestreiten will, muss lange und regelmäßig dafür trainieren. Jürgen Siebenhüter aus Bergheim hat die 42 Kilometer schon fast 150 mal geschafft. Seinen letzten Marathon Anfang Dezember hat er verletzungsbedingt nicht antreten können. Da ist der leidenschaftliche Läufer auf eine ganz spezielle Idee gekommen. Er machte heute, den 29. Dezember 2016 seine eigene Marathon-Veranstaltung. Eine sehr spontane Idee, die erst vor gut zwei Wochen aufgekommen ist. Aber dieser Marathon heute war anders.
Jeder durfte mitlaufen, ob angemeldet oder nicht. Als Beweis, dass die 42 km geschafft wurden, sollten die Mitläufer auf ihrem Weg in Ingolstadt einfach irgend etwas kaufen und den Kassenbeleg mitbringen.Es gab weder Streckenmarkierungen noch Verpflegungsstationen.Auf der Strecke sind genug Supermärkte und Co. für kurze Pausen. Bei diesem Marathon ging es aber nicht um den schnellsten Läufer, sondern rein um die Laufleidenschaft.In Zukunft möchte Jürgen Siebenhüter aus seinem Marathonprojekt ein jährlich stattfindendes Ereignis machen. So könnte er die regionale Winterlücke bis zu den großen Marathonevents im Frühjahr schließen.