Lämmer, Fahrräder und Museen: Freizeittipps fürs Wochenende

Ingolstadt (intv) Die Wetteraussichten fürs Wochenende sind nicht ganz so rosig. Aber: Kein Grund um Trübsal zu blasen! Denn in der Region ist  jede Menge geboten. Sportlich wird es am Samstag beim Ingolstädter Radltag. Von 9 bis 16 Uhr dreht sich in der Mauthstraße alles ums Radl – von Bike-Shows über Einradgruppen bis hin zu Fahrrad-, E-Bike- und Segwayausstellungen. Ein Highlight: Der Wettbewerb „Pimp my bike“: „Jeder, der ein Radl daheim hat, das besonders stylisch, alt oder schwer ist, der kann vorbei schauen. Wir prämieren die Fahrräder, es gibt tolle Preise zu gewinnen, so Bernd Wölfl von IN-City.

Wer mit Sport nicht so viel am Hut hat und das Wochenende lieber im Trockenen verbringen möchte, der kann in die Welt der Museen eintauchen. Der Internationale Museumstag am Sonntag steht unter dem Motto „Sammeln verbindet“. Und auch in Ingolstadt ist da natürlich einiges geboten. Alle Museen haben geöffnet und bieten ein ganz besonderes Programm.

Außerdem findet im Altmühltal bereits zum 12. Mal der „Lammauftrieb“ statt. Dabei treiben die Landwirte ihre Schafe und Lämmer durch die Marktgemeinde Mörnsheim auf die Sommerweide. Jede Menge sportliche, kulturelle und tierisch gute Veranstaltungen, die für viel Abwechslung am Wochenende sorgen – auch wenn das Wetter nicht ganz so mitspielt.