Kurioser Unfall auf der B300 bei Geisenfeld

Geisenfeld (intv) Am Mittwochnachmittag ist es auf der B300 bei Geisenfeld zu einem ungewöhnlichem Verkehrsunfall gekommen. Ein 26-Jähriger wollte mit seinem Traktor von einem Feldweg auf die Bundesstraße fahren. Am Traktor war eine Feldspritze befestigt, bei der sich beim Abbiegen ein Schwenkarm löste. Dieser klappte auf und ragte danach direkt in den Gegenverkehr. Eine 84-Jährige und ihre 83-Jährige Beifahrerin, prallten mit ihrem Audi auf den Schwenkarm. Die Windschutzscheibe wurde dabei durchschlagen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei schätzt den Schaden auf mindestens 500 Euro.