Kunterbuntes Wochenende: Veranstaltungen in der Region

Ingolstadt (intv)  Auch dieses Wochenende ist in der Region wieder einiges geboten. Vor allem, was Feste betrifft, geht es richtig rund in der Ingolstädter Umgebung.
Tradition wird in Lenting seit gestern wieder groß geschrieben. Schon zum 52. Mal belebt das alljährliche Jurafest nun schon den Ort im Eichstätter Landkreis. Und vor allem junge Leute werden davon angezogen. Nach einem kurzen Standkonzert der Oktoberfestkapelle Heinz Müller und einem Freibierausschank hat der Marsch zum Festzelt begonnen, wo der Anstich durch den Bürgermeister stattfand. Und schon konnte das bunte Treiben seinen Lauf nehmen. Auch bis zum Sonntag wird es noch ein vollgepacktes Programm geben. So gab es auch dieses Jahr wieder einen Seniorennachmittag und einen Familiennachmittag mit ermäßigten Preisen.

Nebenbei gehen in Beilngries und Eichstätt die Volksfeste in die letzte Runde und bis zum 10. September bietet sich noch die Möglichkeit, diese zu besuchen.
Am Sonntag findet beim Haus im Moos in Kleinhohenried das große Kartoffelfest statt. Hier darf jeder auf dem Museumsfeld Kartoffeln klauben, die ausgestellten Landmaschinen bestaunen oder eine der Kinderaktionen besuchen. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt.

Aber auch Pfaffenhofen hat einiges zu bieten am Sonntag. Auf dem Unteren Hauptplatz laden gleich zwei Feste zum Besuch ein, das Hopfakranzlfest und das Hopfensiegelfest. Das Hopfakranzlfest findet zwar schon zum zwölften Mal statt, organisiert vom Hopfenland Hallertau Tourismus dieses Jahr jedoch erstmals in Pfaffenhofen. Und wie der Name schon sagt, spielt der Hopfen bei diesem Fest die größte Rolle. Und in ihm werden Kulinarisches, Künstlerisches und Handwerkliches vereint. Doch auch musikalisch wird auf den beiden Veranstaltungen viel geboten sein. Ob Party oder Blasmusik, das Hopfakranzlfest trifft jeden Geschmack. Für geschichtlich Interessierte bietet Stadtarchivar Andreas Sauer „Zeitreisen durch die Pfaffenhofener Brauerei- und Biergeschichte“ und auch für Kinder wird auf den beiden Festen mal wieder viel geboten sein.